Über Uns

Träger
Der Träger des Jugendzentrums Café Hope ist der Verein „Initiative Jugendhilfe und Lebensberatung e.V.“, welcher bereits in den 80-er Jahren gegründet wurde. Damals leistete der Verein und dessen Mitglieder engagierte Beratungsarbeit in verschiedenen sozialen Lebenslagen, vermehrt mit dem Schwerpunkt Suchtprävention & Aufklärung für junge Erwachsene und Angehörige.

Rahmenbedingungen
Das Jugendzentrum befindet sich am Regenbogen 14 in der Unterstadt in Kleve und somit direkt im Stadtzentrum. Die zentrale Lage des Jugendzentrums bietet den Vorteil einer guten Erreichbarkeit und Nutzung. Viele der Besucher wohnen in unmittelbarer Nähe, sodass das Jugendzentrum für sie sowohl auf direktem Weg nach der Schule als auch von Zuhause schnell und einfach zu erreichen ist.

Das Jugendzentrum ist mit einer Größe von ca. 60m² eines der kleineren in Kleve, wodurch eine sehr familiäre Atmosphäre herrscht. Die Zielgruppe des Jugendzentrums richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Stadtgebiet Kleve im Alter von 7 bis 27. Durch unsere familiäre Atmosphäre möchten wir den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine Möglichkeit bieten, durch sehr nahe Zusammenarbeit, individuelle Hilfestellung, Beratungen und Angebote niedrigschwellig anzubieten.

Die Öffnungszeiten des Jugendzentrums können sich aufgrund der Besucherkonstellation ändern, da versucht wird diese an die Bedürfnisse und Möglichkeiten, wie etwa dem Alter und der Schulzeiten, der Besucher anzupassen. Das Jugendzentrum hat in der Regel von Montag bis Freitag offen.

Über die Öffnungszeiten bitten wir Sie sich über die Internetseite (www.cafehope.de) oder telefonisch (02821 23157) zu informieren.

Gesetzliche Grundlagen
Das Jugendzentrum Café Hope ist Teil der Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde und orientiert sich somit an den gesetzlichen Grundlagen, welche im Sozialgesetzbuch Acht (SGB VIII) festgelegt sind.

Personal
Das Team des Jugendzentrums besteht aus zwei hauptamtlichen Sozialpädagogen, welche jeweils mit 20 Wochenstunden vertreten sind. Das Jugendzentrum bietet ebenfalls die Möglichkeit eines Praktikums an, wodurch das Team des Öfteren durch Praktikant/Innen unterstützt wird.
Hier erfahrt ihr mehr über uns!

Ziele
Mit unserem Motto „Gemeinsam – Freiraum – Entfalten“ möchten wir dafür Sorge tragen, dass die Kinder und Jugendlichen in unserem Jugendzentrum ihre Interessen, Talente, Ideen und Kompetenzen in einem vertrauten, geschützten und wertschätzenden Rahmen ausleben, erleben und erlernen können.

Die Zielsetzungen unserer Arbeit beruhen hierbei im Wesentlichen auf den folgenden:

        • Förderung der emotionalen, geistigen und sozialen Entwicklung
        • Förderung der Selbstständigkeit und Selbstwirksamkeit
        • Unterstützung der kritischen und freien Meinungsbildung
        • Förderung der Kreativität und Kompetenz zur Lösungsfindung
        • Unterstützung und Förderung des schulischen und beruflichen Werdeganges
        • Förderung der persönlichen Stärken

Durch verschiedene Projekte (Kreativ- Workshop, Study-Time, Kochprojekt, Starkes Ich, Offenes Ohr Ferienprogramme) und Maßnahme sowie Gespräche und Hilfestellungen fördern wir die Kinder und Jugendlichen in ihrer Entwicklung und erreichen die genannten Ziele. Im Mittelpunkt der Arbeit steht der sogenannte „Offene Betrieb“, welcher ebenfalls den Kern der Offenen Kinder- und Jugendarbeit bildet. Hier können die Besucher die Räumlichkeiten und die Ausstattung des Jugendzentrums frei und unter Einhaltung der vereinbarten Regeln nutzen.

Öffentlichkeitsarbeit und Kooperation
Um eine höchstmögliche Transparenz unserer Arbeit zu gewährleisten, ist einer unserer Arbeitsschwerpunkte die Öffentlichkeitsarbeit. Hierdurch möchten wir für Transparenz und Informiertheit über die Angebote, Ziele und Neuigkeiten des Jugendzentrums sorgen.